Sunday, May 11, 2014

Lililotta


Hallo, da draußen,

die liebe Jutta hat mich gefragt ob ich nicht gerne meinen Blog bei Ihr vorstellen mag.
Wer kann da schon nein sagen! Seit nicht ganz 1,5 Jahre blogge ich nun 1-2 x die Woche auf lililotta.blogspot.de.




Eigentlich war der Blog mal als reine Fotoseite angedacht, aber relativ schnell habe ich mich in den
DIY, Interieur und Food-Sog ziehen lassen. Auch gibt es gerne mal ein Anekdote aus dem Zusammenleben mit dem Lieblingskind. Die Liebe gehört aber immer noch der Fotografie, vor allem mit Kindern. Sie sind so herrlich unkompliziert und es macht immer Spaß mit ihnen neue Fotoideen auszuhecken.




Fotografiert wird mit einer Canon 550D.... nicht wirklich großes Kino, aber im Moment kommen wir noch gut miteinander aus, auch wenn es denn Blick gerne mal in eine höhere Klasse zieht.
Desweiteren liebe ich Schriften jeglicher Art und spiele unheimlich gerne mit Bildbearbeitungsprogrammen rum.

Lili und ich leben in einer Kleinstadt in NRW, in der Nähe von Bielefeld. Ich bin gelernte Medienkauffrau für Print & Irgendwas (genau weiß ich gar nicht wie das heißt, zu meiner
Ausbildungszeit nannte man das einfach Verlagskauffrau) und arbeite für eine überregionale Tageszeitung mit angeschlossenem Lifestyle Buchverlag.





Der Name Lililotta erklärt sich ja jetzt ein bisschen selbst :D

Der Blog ist für mich eine Art Tagebuch, soll mich an schöne Dinge erinnern, was ich so ge-DIY-ed habe und was mir gefällt, wenn ich damit dem ein oder anderem Leser noch ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern kann, dann hat sich die Arbeit schon gelohnt.

Die Post selber entstehen meist ganz spontan, ich habe da keinen Plan oder Kalender. Ich bin

eher der Chaostyp, nach einer neuen Idee kann es bei uns schon mal aussehen als hätte eine Bombe eingeschlagen.





Meine Familie und Freunde wissen von meinem Blog und unterstützen mich sehr. Männliche Leser sind zwar doch eher die Ausnahme, aber es gibt sie!
So genug geschwafelt und erzählt, wer mag schaut am Besten einfach mal vorbei..... 

Liebe Jutta, vielen, vielen Dank das ich bei Dir sein durfte!

Sincerely Yours Michéle